Angebote zu "Carl" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Walter Hammer 800 g DIN 1041 Schlosserhammer Ha...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Walter Hammer 800 g DIN 1041 Carl Walter Werkzeuge ..........der Premiumhersteller aus Wuppertal !!!Produktmerkmale: Geschmiedeter Hammerkopf DIN 1041. Polierte Schlagfläche. Mit poliertem Eschestiehl. Gesamtlänge: ca. 350 m

Anbieter: Rakuten
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 42349
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin Schülerin in der 10. Klasse des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums in Wuppertal und würde mich freuen Ihre Kinder gelegentlich an abgesprochenen Terminen zu betreuen, da ich aktuell einen kleinen Nebenjob suche.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Buch - Die wundersame Reise des kleinen Kröterichs
12,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Fernweh, Heimweh, Traumsee. Lebensweg und Lebensweisheit eines jungen Kröterichs auf der Suche nach dem Glück.Klein-Kröterich macht sich von zu Hause auf, um die weite Welt zu erkunden. Viele Abenteuer warten auf ihn."Liebe Eltern! Ich habe beschlossen, auf Wanderschaft zu gehen. Auf meinen eigenen Füßen zu stehen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das heißt. Vielleicht finde ich es ja heraus. Bleibt gesund, alles Liebe, euer Sohn Klein-Kröterich, genannt Klein-K." Es ist ja nicht so, dass es zu Hause nicht schön ist. Im Gegenteil, Klein-K. ist glücklich, doch vielleicht wartet da draußen ja noch etwas Besseres? Und genau dieser Meinung ist Richard Grashüpfer, Freund von Klein-K."Man muss herumkommen in der Welt", lautet seine Devise und so lässt sich Klein-K überzeugen, schnürt sein Bündel und macht sich auf den Weg. Doch das Leben draußen ist nicht so einfach wie im großen See. Eine Maus legt ihn übel rein und ein Mistkäfer haut ihn übers Ohr. Auf seiner Reise erreicht er die Stadt der Freudlosen. Und aus der kommt man nur mit einem Trick wieder heraus. Aber natürlich gibt es, wiein jeder guten Geschichte, ein Happy-End.Mit Bildern von Wolf ErlbruchPressler, MirjamMirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, besuchte die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt und lebt heute als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in der Nähe von München. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach und der Carl-Zuckmayer-Medaille.Erlbruch, WolfWolf Erlbruch geboren 1948, ist Grafiker und war Hochschullehrer im Fach Illustration. Er gehört national und international zu den wichtigsten Illustratoren und Bilderbuchmachern. Für sein Werk wurde er mit allen großen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem "kleinen Nobelpreis", dem Astrid Lindgren Memorial Award. Wolf Erfbruch lebt in Wuppertal.

Anbieter: myToys
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Wuppertal
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wuppertal, die Stadt der Bahnen und Bahnfreunde - so könnte man ohne Übertreibung sagen. Sie war und ist Heimat von Carl Bellingrodt und dem langjährigen Direktionsfotografen Helmut Säuberlich. Die Vielschichtigkeit der Verkehrsträger hält jedem Vergleich mit anderen Städten stand. Die erste Fernbahn erreichte bereits 1841 den späteren Stadtteil Vohwinkel und wenige Jahre später gab es die erste preußische Eisenbahndirektion. Im Stadtgebiet Wuppertals gab es einst 32 Personenbahnhöfe, dazu mehrere Rangierbahnhöfe, zahlreiche Güterverladestellen und drei Bahnbetriebswerke. Straßenbahnen in Regel- und Normalspur samt Güterverkehr, Oberleitungsbusse, eine Zahnradbahn und natürlich die weltweit einzigartige Schwebebahn bildeten ein umfangreiches Nahverkehrsnetz. Zahlreiche Eisenbahnfreunde aus Wuppertal und seiner Umgebung konnten zur Mitarbeit am Buchprojekt "Verkehrsknoten Wuppertal" gewonnen werden. Und, nicht zu vergessen: wesentliche Wurzeln des Eisenbahn-Kuriers liegen in dieser Stadt! Wie in den bisher erschienenen Verkehrsknoten-Büchern dokumentieren auch im "Verkehrsknoten Wuppertal" zahlreiche unveröffentlichte, hervorragende Aufnahmen den dortigen Schienen- und Straßenverkehr.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Verkehrsknoten Wuppertal
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wuppertal, die Stadt der Bahnen und Bahnfreunde - so könnte man ohne Übertreibung sagen. Sie war und ist Heimat von Carl Bellingrodt und dem langjährigen Direktionsfotografen Helmut Säuberlich. Die Vielschichtigkeit der Verkehrsträger hält jedem Vergleich mit anderen Städten stand. Die erste Fernbahn erreichte bereits 1841 den späteren Stadtteil Vohwinkel und wenige Jahre später gab es die erste preußische Eisenbahndirektion. Im Stadtgebiet Wuppertals gab es einst 32 Personenbahnhöfe, dazu mehrere Rangierbahnhöfe, zahlreiche Güterverladestellen und drei Bahnbetriebswerke. Straßenbahnen in Regel- und Normalspur samt Güterverkehr, Oberleitungsbusse, eine Zahnradbahn und natürlich die weltweit einzigartige Schwebebahn bildeten ein umfangreiches Nahverkehrsnetz. Zahlreiche Eisenbahnfreunde aus Wuppertal und seiner Umgebung konnten zur Mitarbeit am Buchprojekt "Verkehrsknoten Wuppertal" gewonnen werden. Und, nicht zu vergessen: wesentliche Wurzeln des Eisenbahn-Kuriers liegen in dieser Stadt! Wie in den bisher erschienenen Verkehrsknoten-Büchern dokumentieren auch im "Verkehrsknoten Wuppertal" zahlreiche unveröffentlichte, hervorragende Aufnahmen den dortigen Schienen- und Straßenverkehr.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Zeitmaschine, Hörbuch, Digital, 1, 133min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein avantgardistisch- anarchisches Hörspiel von und mit Hank Zerbolesch in Zusammenarbeit mit Michel Kühn und vielen Gaststars. Über 2 Stunden. Sigmund und Carl-Gustav Leid haben es geschafft. Nach jahrzehntelanger Forschung an der bergischen Universität Wuppertal haben die Geschwister und Physik-Professoren eine Zeitmaschine gebaut. Aber dann verschwindet die Mutter der beiden mit ihrer Errungenschaft. Doch die Geschwister haben noch ein künstliches As im Ärmel: Marvin. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die Epochen unserer Kultur beginnt, die unausweichliche Fragen aufwirft. Wie war das mit dem Speer? Magdalena, oder doch Mona Lisa? Wer ist der wahre Erlöser? Und kann eine KI überhaupt drogensüchtig werden? Sprecher: Carl-Gustav Leid - Johannes Floehr, Sigmund Leid - Hank Zerbolesch, Alte Magdalena Leid - David Becher aka. Gerlinde Buschermöhle, Junge Magdalena Leid - Lisa Schøyen, Marvin - Michael Heide. In weiteren Rollen: Salaj - Sebastian Bauer, Erzähler - Michael Baute, Claus Schenk Graf von Stauffenberg - Jörg Degenkolb-Degerli, Adolf Hitler - Johannes Floehr, Carl-Gustav Jung - David Grashoff, Agent Schmidt (mit dt) (vom BND) - Michael Heide, Werner von Haeften - Knut Heimann, Leonardo da Vinci & Jesus - Michel Kühn, Soldat (1944) - Dominik Stingl, Sigmund Freud - René Sydow, Heinrich Himmler - Daniel Tess, Soldat (30 n. Chr.) & Judas - André Wiesler, Junger Carl-Gustav Leid - Lorenz Wiesler, Maria Magdalena - Janina Wiesler, Antonia Wolff - Inga Winter, Diener - Hank Zerbolesch, Andy Wachowski & Lana Wachowski - Jan-Philipp Zymny, Ein avantgardistisch- anarchisches Hörspiel von und mit Hank Zerbolesch in Zusammenarbeit mit Michel Kühn und vielen Gaststars. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hank Zerbolesch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/fine/000334/bk_fine_000334_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Einsteins Größe und Unverständlichkeit, Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl Friedrich von Weizsäcker: Gedenkrede auf Albert Einstein anlässlich seines 80. Geburtstags Sendung: 07.06.1959, SWF, Aufnahmeleitung: Langrock Carl Friedrich von Weizsäcker, 1912-2007, war Physiker, Philosoph und Friedensforscher. Einsteins Ruhm ist zwischen Größe und Unverständlichkeit. Zwar ist er einer der wichtigsten Denker des Jahrhunderts und doch versteht kaum jemand, was er eigentlich gefunden hat. Einstein kann - in Funktion und Größe korrespondierend - als Gesprächspartner von Isaac Newton aufgefasst werden: Newton entdeckt in jungen Jahren dreierlei: das Gravitationsgesetz, die Differentialgleichung und die Spektralanalyse des Lichts. Mit etwa vierzig Jahren gelingt ihm die Theorie über den Aufbau der klassischen Mechanik. Bei Einstein hat man ebenfalls drei große theoretische Würfe: die spezielle Relativitätstheorie, die Lichtquantentheorie (für die er den Nobelpreis bekam) und seine Untersuchungen zur Brownschen Molekularbewegung. Eine allgemeine Theorie der Physik ist ihm jedoch nicht gelungen. Dieses Scheitern Einsteins, nicht-lineare Feldgleichungen zu lösen, ist nicht auf mathematisches Unvermögen, sondern das Fehlen eines zwingenden Ansatzes zurückzuführen, die Welt insgesamt beschreiben zu können und nicht nur in isolierten Phänomenen. Dies kann nur gelingen, so Weizsäcker, wenn Einsteins Auffassungen mit der Quantentheorie versöhnt werden. Ernst-Peter Fischer/Harald Lesch: Die Geburt der modernen Naturwissenschaften (4) - Der Anfang aller Dinge Sendung: 09.04.2007, SWR Ernst-Peter Fischer, * 18. Januar 1947 in Wuppertal, ist Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität in Konstanz. Harald Lesch, * 28. Juli 1960 in Gießen, ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Ludwig-Maximilians-Universität. Trotz allen wissenschaftlichen Fortschritts, trotz der Entdeckung der DNS oder der kosmischen Hintergrundstrahlung werden 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Carl Friedrich von Weizsäcker, Ernst Peter Fischer, Harald Lesch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xqua/000506/bk_xqua_000506_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kritik der kabarettistischen Vernunft 1. Ein au...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

A Thinker Pushing Back against Meanness The artist and art theorist Bazon Brock (b. Stolp, Pomerania, 1936; lives and works in Wuppertal and Berlin) is professor emeritus of aesthetics and art education at Bergische Universität Wuppertal. In this book, Bazon Brock expresses his gratitude to all those who have given him occasion to pay tribute to them over the decades: a man's dignity is rooted in his ability to dignify others, and therein lies the judicious individual's glory. The foremost form of tribute is critique; to deem another worthy of critique is to take him seriously, and critique grows out of the dispute of views rather than the assertion of true knowledge or knowledge of the truth. Truth may at best be divined from the ruins, the wreckage, the shards that remain. It is a rumor of ostracism, as the archaeologists of human life-worlds know. With tributes to: Theodor W. Adorno, Ai Weiwei, Rudolf Augstein, Dirk Baecker, Max Bense, Joseph Beuys, Max Bill, Karl-Heinz Bohrer, Werner Büttner, Hubert Burda, Friedensreich Hundertwasser, Melusine Huss, Hans Imhoff, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Martin Kippenberger, Siegfried Kracauer, Uwe Loesch, Markus Lüpertz, Werner Nekes, Wolfgang Rihm, Christoph Schlingensief, Carl Schmitt, Peter Sloterdijk, Jacqueline Susann, Hans-Jürgen Syberberg, Harald Szeemann, Klaus Theweleit, and Peter Zadek.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kritik der kabarettistischen Vernunft 1. Ein au...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

A Thinker Pushing Back against Meanness The artist and art theorist Bazon Brock (b. Stolp, Pomerania, 1936; lives and works in Wuppertal and Berlin) is professor emeritus of aesthetics and art education at Bergische Universität Wuppertal. In this book, Bazon Brock expresses his gratitude to all those who have given him occasion to pay tribute to them over the decades: a man's dignity is rooted in his ability to dignify others, and therein lies the judicious individual's glory. The foremost form of tribute is critique; to deem another worthy of critique is to take him seriously, and critique grows out of the dispute of views rather than the assertion of true knowledge or knowledge of the truth. Truth may at best be divined from the ruins, the wreckage, the shards that remain. It is a rumor of ostracism, as the archaeologists of human life-worlds know. With tributes to: Theodor W. Adorno, Ai Weiwei, Rudolf Augstein, Dirk Baecker, Max Bense, Joseph Beuys, Max Bill, Karl-Heinz Bohrer, Werner Büttner, Hubert Burda, Friedensreich Hundertwasser, Melusine Huss, Hans Imhoff, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Martin Kippenberger, Siegfried Kracauer, Uwe Loesch, Markus Lüpertz, Werner Nekes, Wolfgang Rihm, Christoph Schlingensief, Carl Schmitt, Peter Sloterdijk, Jacqueline Susann, Hans-Jürgen Syberberg, Harald Szeemann, Klaus Theweleit, and Peter Zadek.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot